Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Gesetzliche Richtlinie: Bundesfreiwilligendienstgesetz
(BFDG)

  • Dauer mindestens 6 und höchstens 18 Monate (im Ausnahmefall 24 Monate)
  • ab Vollendung der Schulpflicht
  • die sozialversicherungspflichtige Tätigkeit wird mit einem Taschengeld und einer Aufwandspauschale vergütet
  • Angebote von Einsatzstellen in Sachsen (wohnortnaher Einsatz)
  • Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag
  • Auseinandersetzung mit den Problemen von älteren/alten Menschen und Menschen mit Behinderung
  • Beschäftigung mit der Welt von Kindern und Jugendlichen
  • Umwelt- und Katastrophenschutz
  • Denkmalpflege und Kultur
  • gesellschaftliches Engagement
  • das Gefühl „gebraucht zu werden“


Ein Einstieg ist jederzeit möglich!

Bewerbungen online unter

fsj@gbf-ev.de

oder in Papierform an

Glauchauer Berufsförderung e.V.
Freiwilligendienst
Bahnhofstr. 3
08371 Glauchau

Inhalt der Bewerbung mindestens:

  • Bewerbungsanschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugniskopien

Kontaktdaten nicht vergessen!

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

gefördert von:

 

BFD

Ansprechpartner

Frau Kaiser
Glauchauer Berufsförderung e.V.
Bahnhofstr. 1
08371 Glauchau

Tel.: 03763 / 508 450
FAX: 03763 / 508 445

Mail: kaiser@gbf-ev.de

03763 / 508 418
03763 / 508 419
03763 / 508 462

 

FSJ – BFD Sozial in die Zukunft

Facebook: